Internationale Unternehmensgruppe  für Zertifizierung in Russland

Wir arbeiten international!

Startseite \ Staatliche Anmeldung \ Sanitär-epidemiologische Bescheinigung (Hygienezertifikat)

Sanitär-epidemiologische Bescheinigung (Hygienezertifikat)

Dieses Dokument bestätigt, dass die Ware für die Gesundheit und dem Leben der Konsumenten und die Umwelt sicher ist, entspricht sowohl den hygienischen Normen, den sanitären Dokumenten, als auch den übrigen Forderungen, die von der russischen Gesetzgebung vorgeschrieben sind. Dieses Dokument nennt sich auch "das hygienische Zertifikat". Er ermöglicht einzuführen und, die Ware auf dem Territorium der RF zu realisieren.

Das Erhalten des hygienischen Zertifikates in der Russischen Föderation gehört zu den kompliziertesten Aufgaben auf dem Gebiet der Zertifizierung. Die Sache ist die, dass die sanitär-epidemiologische Expertise unter sehr genauerer Kontrolle der staatlichen Stelle (das Ministerium für Gesundheitswesen) befindet. Es kommt dazu, dass im Rahmen der Erledigung der Dokumente sehr viel bürokratische Abstimmungen entstehen, die, bei die Abwesenheit der Erfahrung in der vorliegenden Sphäre, den Prozess der Erledigung der Dokumente auf unbestimmte Zeit ausbreiten können.

Die sanitär-epidemiologische Bescheinigung ist eine obligatorische Komponente bei der Ausgabe der Zertifikate über die Konformität mit den GOST R Standards. Dabei benötigen die Antragsteller folgende Angaben aus SEB.

Welche Typen der hygienischen Zertifikate existieren heute?

1)    Das hygienische Zertifikat für das Art der Tätigkeit der Organisation

2)    Das Hygienische Zertifikat für die technischen Bedingungen der Produktion

3)    das Hygienische Zertifikat für die Fertigwaren

Je nach der Art der Produktion, für die es SEB erforderlich ist, kann der Dokument für  nicht mehr, als 5 Jahre befristet sein. Für eine Reihe der Dienstleistungen wird der Beschluss auf die unbeschränkte Frist gelten.

Wie auch in anderen Zertifikationsfällen kann der Beschluss für Serienproduktionen ergehen – das heißt unmittelbar für Produzenten ohne Anpassung an die konkrete Charge, oder unmittelbar für den Vertrag , wenn als der Antragsteller die Gesellschaft-Importeur, der Resident der Russischen Föderation auftritt.

Die Arbeit mit den russischen Staatlichen Behörden  erfordert spezifischen Fertigkeiten und Geduld. So ist es besser die Erledigung, die mit der Antragstellung für hygienischen Zertifikate verbunden ist, kompetenten Zertifikationsstelle mit der Erfahrung der Arbeiten in diese Sphäre zu überlassen.

Bei EXPICO können sicher sein, dass unsere Fachkräfte Ihnen auf die verwirrtesten Fragen beantworten und werden Ihnen helfen, die Erlaubnisdokumentation zu den vernünftigen Fristen zu bekommen. 

 

 

 

 

 

 

Einige unsere Kunden, Geschäftspartner und Freunde
Unsere leistungen