Internationale Unternehmensgruppe  für Zertifizierung in Russland

Wir arbeiten international!

Startseite \ Staatliche Anmeldung \ Staatliche Anmeldung (SA) der chemischen Produkte in der Zollunion

Staatliche Anmeldung (SA) der chemischen Produkte in der Zollunion

Jedes chemische Erzeugnis muss im Rahmen der Zollunion in einem Bundesregister von potentiell gefährlichen chemischen und biologischen Substanzen angemeldet werden. Für die Ausstellung einer Bescheinigung über die staatliche Registrierung werden Expertenmeinungen der Produktzertifizierungsstellen sowie spezielle Informationskarten der potentiell gefährlichen biologischen und chemischen Substanzen zugrunde gelegt. Dieses Register hat eine russische Abkürzung RPOHBV.

Die Informationskarten enthalten eine Reihe von Angaben über Stoffe, Parameter, die ihre Eigenschaften beschreiben, Nutzungsbestimmungen, den vorgesehenen Verwendungszweck, die Gefahrklasse, Angaben über Giftigkeit und einiges mehr.

Wie werden Risiken und Gefahren von chemischen Mitteln eingestufft?

Als potenziell gefährlich kann eine Substanz eingestuft sein, die während der Produktion, beim Transport oder durch zweckmäßige Verwendung der menschlichen Gesundheit schädigen kann. Unter staatliche Registrierung geraten nicht nur fertige Produkte, sondern auch ihre Komponenten. Für die Ausstellung der Nachweise der staatlichen Registrierung ist das Rospotrebnadzor zuständig - das Amt für Verbraucherschutz der Russischen Föderation zuständig. Химия

Trotz der Tatsache, dass fast alle chemischen Substanzen staatliche Registrierung erfordern, gibt es auch eine Reihe von Ausnahmen von der Regel:

  • radioaktive Stoffe
  • Medikamente
  • biologische und chemische Pflanzenschutzmittel
  • Stoffe, die Entwicklung oder die Wachstumshemmung stimulieren

Wie vollzieht sich die staatliche Registrierung von chemischen Produkten?

Der Prozess der Anmeldung von chemischen Produkten ist völlig analog der Ausstellung von Bescheinigungen über die staatliche Registrierung für andere Produkte, die eine Registrierung erfordern. Es umfasst die folgenden Schritte:

  • Vollständiges Unterlagen-Set von Produkten, die in dem entsprechenden Register von Rospotrebnadzor registriert werden sollten
  • Analyse und Begutachtung der eingereichten Unterlagen durch Experten
  • Produktregistrierung im Bundesdienst
  • Abschließend die Ausgabe der Bescheinigung oder die Absage, die Bescheinigung über die staatliche Registrierung der genannten Produkte zu erteilen.

Nachdem einer chemischen Substanz oder biologischen Substanz Registrationsnummer zugeordnet wurde, entspricht das Produkt den geltenden Anforderungen für den Schutz der Umwelt und der menschlichen Gesundheit auf dem Territorium der Zollunion. Die erteilte Bescheinigung für die staatliche Anmeldung darf in die normativen und technischen Unterlagen eingetragen werden.

Jede staatliche Anmeldung setzt oft eine intensive Interaktion mit den russischen Behörden voraus. Wenn Sie sich an EXPICO-Berater wenden, können Sie sicher sein, dass Sie durch Mitarbeiter unterstützt werden, welche Sie von Ihrer Kompetenz im Bereich der staatlichen Anmeldung überzeugen.

 

Einige unsere Kunden, Geschäftspartner und Freunde
Unsere leistungen