Internationale Unternehmensgruppe  für Zertifizierung in Russland

Wir arbeiten international!

Startseite \ Staatliche Anmeldung \ Staatliche Anmeldung (SA) der bioaktiven Zusatzstoffe in der Zollunion

Staatliche Anmeldung (SA) der bioaktiven Zusatzstoffe in der Zollunion

Bioaktive Zusätze (NEM) - sind Substanzen natürlichen Ursprungs, die für das optimale Funktionieren des menschlichen Organismus notwendig sind und welche in der Regel im Alltag niemals dem menschlichen Körper im ausreichenden Ausmaße zur Verfügung stehen.

Produkte, die unter die Kategorie der Nahrungsergänzungsmittel (NEM) fallen, unterliegen einer obligatorischen staatlichen Registrierung auf den Gebieten der Zollunion - Staaten und der Russischen Föderation.

Wenn Medikamente im Hoheitsgebiet der Russischen Föderation hergestellt werden, ist es notwendig die staatliche Anmeldung noch vor Produktionsaufnahme abzuschließen Handelt es sich um Auslandsprodukte, die importiert werden, muss die staatliche Anmeldung noch vor der Einfuhr erfolgt sein. BAD

Warum ist es erforderlich, NEM-Produkte staatlich anzumelden?

Da Nahrungsergänzungsmittel einen direkten Einfluss auf die menschliche Gesundheit haben, erhalten sie die gleiche Aufmerksamkeit von dem Gesundheitsministerium wie Kosmetika und Arzneimitteln. Im Rahmen der Laboruntersuchungen von NEM-Produkten werden folgende Fragen aufgeworfen:

  • wie exakt entsprechen diese Produkte den phytosanitären und Veterinärnormen, die für solche Präparate von den Staaten der Zollunion vorgeschrieben sind.
  • wie gefährlich oder schädlich können diese Substanzen für die menschliche Gesundheit sein.
  • welche Maßnahmen sollten umgesetzt werden, um die schädlichen Auswirkungen dieser Stoffe auf den menschlichen Körper zu verhindern oder zu minimieren.

Für die Anmeldung von NEM-Produkten ist die föderale Behörde Rospotrebnadzor zuständig - der Hauptschützer von Verbrauchern in der Russischen Föderation.

Welche Schritte werden bei der staatlichen Registrierung von Nahrungsergänzungsmittel durchgeführt?

Der Registrierungsprozess von NEM-Produkten ist in der Regel in drei Hauptphasen aufgeteilt:

  • Analyse und Gutachten von Produktspezifikationen im Hinblick auf ihre Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit sowie Bestätigung der Einhaltung der veterinären und sanitären Anforderungen der Gesetzgebung der russischen Föderation.
  • Stellungnahme zu den Ergebnissen der Prüfung von Produkten, und falls es um die inländische Hersteller geht - einen Bericht über die Bedingungen für die Pilotproduktion von diesen Produkten.
  • Eintragung der Produkte in das entsprechende Zustandsregister.

Das Verfahren der staatlichen Anmeldung von NEM-Produkten ist relativ arbeitsintensiv und dauert durchschnittlich 3 bis 6 Monate. Bitte kontaktieren Sie diesbezüglich EXPICO - unsere Experten werden Ihnen helfen, Ihre Produkte bei ROSPOTREBNADZOR zu registrieren.

 

Einige unsere Kunden, Geschäftspartner und Freunde
Unsere leistungen