Internationale Unternehmensgruppe  für Zertifizierung in Russland

Wir arbeiten international!

Startseite \ Rostechnadzor \ Prüfung der Arbeitssicherheit

Prüfung der Arbeitssicherheit

Im Rahmen der industriellen Sicherheitsexpertise beurteilen technische Experten, ob die Sicherheitsstandards des untersuchten Objekts den Anforderungen der Gesetzgebung der Russischen Föderation genügen.

Nach dem Abschluss der Expertise wird entweder eine Konformitätsbestätigung erteilt oder eine Mängelliste für das geprüfte Objekt hinsichtlich der aufgestellten Normen zusammengestellt. Eine Expertise der industriellen Sicherheit darf nur von einer anerkannten Zertifizierungsstelle ausgeführt werden, die über eine entsprechende Lizenz vom russischen Rostechnadzor verfügt. Промышленная эксп.

 Wem widmet sich die Expertise der industriellen Sicherheit?

Alle Unternehmen, unabhängig von ihrer Rechtsform, die gefährliche Produktionsstätten betreiben, unterliegen der Prüfung der Arbeitssicherheit. Die Anforderungen und Definitionen gefährlicher Industrieanlagen sind im russischen Bundesgesetz "116 RF" formuliert. Gemäß dieser Satzung sind gefährliche Industrieobjekte in 4 Klassen eingeteilt:

  • 1-ste Gefährdungsklasse - gefährliche Produktionsanlagen mit extrem hohem Risiko;
  • 2-te Gefahrenklasse -  gefährliche Produktionsanlagen mit hohem Risiko;
  • 3-te Gefährdungsklasse - gefährliche Produktionsanlagen mit dem durchschnittlichen Risiko;
  • 4-te Gefahrenklasse - gefährliche Produktionsanlagen mit geringem Risiko.

Zur Durchführung der industriellen Expertise, werden in der Regel Industriellen Anlagen und Produktionsbetriebe von zertifizierten Experten besucht, welche die Prüfungsobjekte entweder mit destruktiven Testmethoden oder durch zerstörungsfreie Prüfung untersuchen. Alle Testergebnisse sowie erforderlichen technischen Unterlagen werden für die Vorbereitung eines Gutachtens seitens Auftraggebers zur Verfügung gestellt. Das Ergebnis der erfolgten Untersuchung wird danach im Hauptregister von Rospotrebnadzor veröffentlicht. 

Welche Industrieanalgen werden der Expertise der industriellen Sicherheit in Russland sowie in den Staaten der Zollunion unterzogen? 

Gefährliche Produktionsanlagen umfassen eine Reihe von Objekten, die eine industrielle Expertise benötigen. Dazu gehören:

  • Objekte der chemischen Industrie;
  • Objekte aus der Öl- und Gasindustrie;
  • Objekte der metallurgischen Unternehmen;
  • Objekte der Bergwerke;
  • Objekte der Kohleindustrie;
  • Objekte der Logistik gefährlicher Güter;
  • Kräne und ähnliche Geräte
  • Anlagen unter hohem Druck.
  • Ausrüstung für Wasser- und Heizungsnetz;
  • spezialisierte Lagersysteme

Bitte kontaktieren Firma EXPICO - wir helfen Ihnen Überblick zu gewinnen und begleiten Sie gerne durch den Zertifizierungsprozess.

 

Einige unsere Kunden, Geschäftspartner und Freunde
Unsere leistungen